Cuba

Cuba - Bildungssystem

Auf Cuba besteht eine neunjährige Schulpflicht. Das Bildungssystem besteht aus Grund-, Mittel-, und Oberschule. Im Vergleich zu anderen Ländern aus Lateinamerika, hat Cuba eines der besten Bildungssysteme. Die Analphabetenrate liegt bei fast 0 % und die Einschulungsquote bei fast 100 %. Nach dem UNESCO-Education for All Development Index, gehört Cuba zu den hochentwickelten Ländern der Welt im Bildungsbereich, mit einer gut ausgebildeten Bevölkerung. Jedoch ist der Lehrermangel ein großes Problem auf Cuba, da viele Lehrer, wie andere Hochqualifizierte Kräfte, eher im Tourismussektor arbeiten, weil sich dort mehr Geld verdienen lässt. Das Studium auf Cuba ist kostenfrei, allerdings müssen alle Studenten nach ihrem Abschluss drei Jahre lang für den Staat einen Sozialdienst ableisten.